Aktuelles

Änderungen bei den Wasserjutsus

Kasumi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.329
Wie der Titel des Threads schon sagt, hat es eine Änderung bei den Wasserjutsus gegeben. Ab sofort steht dabei, welche Technik eine Wasserquelle benötigt. Außerdem wurde die Technik „Suishouha (Water Collision Destruction)“ aus dem Spiel entfernt, da diese nur einem Kage, der ganz besonders begabt im Wasserelement ist, möglich ist. Damit die Spieler nicht warten müssen, bis sie die A-Rang Technik zum Wasser erschaffen lernen können, wurde die Technik „Suiton: Suiryô no henka shiyasui (Wassererschaffungs Technik)“ Der Liste zugefügt, der es nun Genins auch ermöglicht, mit einer C Rang Technik Wasser zu erschaffen.
Suiton: Suiryô no henka shiyasui (Wassererschaffungs Technik)

Element: Wasser; Typ: C-Rang, Unterstützend

Der Anwender sammelt sein Wasserchakra in der Lunge und wird es danach ausatmen und vor dem Mund in Wasser verwandeln. Dieses erschaffene Wasser fällt natürlich auf den Boden, wo es eine Wasserquelle bildet, deren Größe sich nach der Chakramenge des Anwenders richtet.

  • Chakramenge E: "Oooh süß. Darf ich dich für den Kindergeburtstag meines Jungen engagieren?"
  • Chakramenge D: Hier könnte man den Gartenteich hinter dem Haus füllen
  • Chakramenge C: Bei dieser Chakramenge reicht es schon für ein kleines Schwimmbad (Kinderbereich ;) )
  • Chakramenge B: Hier wär das 50m Becken drin
  • Chakramenge A: Ein kleiner See kann erschaffen werden
  • Chakramenge S: Wenn der Anwender nicht zum Baggersee kommt, muss der Baggersee zum Anwender kommen...
Wie ihr seht, ist das Ausschlaggebende bei dieser Technik die eigene Chakramenge. Davon hängt ab, wieviel Wasser man erschaffen kann.

Diejenigen Spieler, die die nun weggefallene Technik „Suishouha (Water Collision Destruction)“ bereits erlernt haben, bekommen nun die dafür investierten 8 Lernwochen gutgeschrieben, die sie bei der Spielleitung gegen andere Jutsus eintauschen können.
 
Y

Yuudari Mizu

Guest
Folgendes Jutsu haben wir ebenfalls rausgenommen, weil es sich theoretisch schon direkt in unserem neuen Suiton-Jutsu befindet:

Bakusui Shōha (Exploding Water Shockwave)

Element: Wasser; Typ: A-Rang, Unterstützend; Besonderheiten: Verboten

Wenn dieses Jutsu verwendet wird, kann der Benutzer dieser Technik ein gewaltiges Vorkommen an Wasser aus dem Mund spucken. Diese Technik wurde erschaffen, um einen großen Teil der Wüste in einen äußerst tiefen See zu verwandeln.Das Wasser, was dadurch erschaffen wurde, kann für weitere auf Wasser basierte Jutsus verwendet werden.

Alle Jounin, die davon betroffen sind, bekommen neben den 4 Wochen für Suishouha noch mal extra 6 Wochen dazu, d.h. sie hätten insgesamt 10 Wochen, die sie für beliebige andere Jutsu "ausgeben" können. Ich bitte diejenigen, bei denen das nun eingetroffen ist, mir per PM mitzuteilen, was sie für die 4, 6 oder auch 10 Wochen haben wollen, damit ich es hineineditieren kann ;)

mfg
Mizu
 
Oben