Akishiyou's Haton - Tränen des Waldes

Dieses Thema im Forum "Angenommene Jutsus" wurde erstellt von Akishiyou, 26. Mai 2007.

  1. Akishiyou

    Akishiyou Guest

    Haton - Element Laub/Blätter
    ~~~ Die Tränen des Waldes ~~~


    Akishiyou hat im übertragenen Sinne die Gabe der Kontrolle über die 'Tränen des Waldes' geerbt. Sie versteht sich mit dem Wald, seinen Bewohnern und sieht dort lieber ihr Zuhause als in einer Stadt aus Stein und Technik. Ihre Emotionen können den Fall von Laub beeinflussen so wie den Wind der diese tanzen lässt. Ausser für den Bunshin muss immer Laub vorhanden sein um diese Jutsus anzuwenden, in waldlosen Gebieten ist Akishiyou daher nicht fähig diese zu wirken.
    Sie begann diese Fähigkeiten nach ihrer Rückkehr in ihr Heimatdorf, Konoha, zu entwickeln, doch warum weiß niemand so genau, es lag ihr einfach im Blut.

    ~~~~~~~~~~



    Haton: Edaha Jōheki (Blattbewegung)

    Element: Haton Typ: E-Rang, Unterstützend Reichweite: 0-20m

    Durch die Entlassung von Chakra in die Umgebung ist Akishiyou fähig Blätter magisch anzuziehen wie ein Magnet Metall. Wie bei der Doton-Fähigkeit Doryū Jōheki dient das Jutsu dem testen der Fähigkeiten wie genau und wie Stark die Blattbewegung beherrscht wird, hierbei sind präzise Zielführung, Geschwindigkeit und Menge entscheidend.


    Haton: Reiki Shiyou No Jutsu (Aura aus Laub)

    Element: Haton Typ: D-Rang Reichweite: 0-5m

    Erschafft eine Aura aus Laub um den Benutzer, diese Blätter sind für die Dauer des Jutsu erstarrt, damit metallhart und in der Lage jegliche Art von Wurfgeschossen abzuwehren.


    Haton: Ha Bunshin No Jutsu (Laubdoppelgänger)

    Element: Haton Typ: C-Rang, Unterstützend Reichweite: speziell

    Der durch diese Technik erschaffende Klon, kann eigenständig agieren und angreifen. Dabei kann er auch selbstständig Jutsus durchführen. Er kann vom Byakugan durchschaut werden. Schon bei einfachen Treffern zerfällt der Klon zu einem Haufen roten Laubes.


    Haton: Ha No Shuriken (Blattshuriken)

    Element: Haton Typ: C-Rang, Angriff Reichweite: 0-35m

    Statt eines normalen Shuriken wirft der Shinobi ein Blatt, das sie sofort vermehr und zu einer schwarzen metallenen Abart eines Shuriken wird. Diese Shuriken machen reelen Schaden und verpuffen nach einsetzen jedoch zu normalen unscheinbaren Blättern. Die Anzahl richtet sich nach dem Machtlevel des Benutzers.


    Haton: Midori Tama (Blattschuss)

    Element: Haton Typ: C-Rang, Angriff Reichweite: Nah 0-5m, Mittel 5-10m

    Der Anwender legt die Hand an den Mund in Form einer kleinen Röhre und pustet kurz aber kraftvoll hindurch. Durch den Schub entsteht eine Windwoge mit frischen grünen Blätter das sein Ziel zurückwirft und deren Blätter danach normal zu Boden fallen.



    (weitere folgen...)


    Namida Ian no Aki
    (Herbstliche Träne des Trosts)

    Begleitend zu dem ersten Auftreten des neuen Elementes Haton gibt es eine körperliche begebenheit die mit diesem Bluterbe einhergeht: Das Namida Ian no Aki.
    Äußerlich betrachtet ist es eine Reihe von Hautflecken, die ähnlich der Färbung von Muttermalen, nur heller, an einer Stelle des Körpers sitzen. Diese ist nicht präzise festgelegt, doch bei ihrem ersten Besitzer AKishiyou ist es im Rücken auf dem rechten Schulterblatt. Das Namida Ian ist kein Kekkei Genkai das aktive Kräfte besitzt, es macht seinen Besitzer nicht schneller oder stärker, seine Kräfte sind latent und werden kumulativ größer je länger es Zeit hat sich aufzuladen.


    Stufe 1: Kogane Ian (Goldene Tränen) – E-Rang, Unterstützend
    Das Namida hat die latente Fähigkeit eines Infuin, es sammelt überflüssiges Chakra und speichert sie in dem Mal direkt. Das Mal beginnt mit einem 1cm Durchmesser-großen Blattabbild. Immer im Abstand von 3 Monaten beginnt das Mal zu wachsen, entweder es gewinnt neue „Blätter“ hinzu oder vorhandene vergrößern sich. Die gespeicherte Energie kann erst bei einer höheren Stufe der Beherrschung des Namida Ian kontrolliert freigesetzt werden, in der unbeherrschten Form ist es nur in der Lage die Energie freizusetzen wenn sich sein Besitzer in absoluter Lebensgefahr befindet, praktisch an einer Nahtodschwelle durch zu hohen Chakraverlust oder eine aussergewähnlich extreme Gefühlslage. Nach der Entladung allerdings ernährt sich das Namida eine Woche lang von der Energie seines Trägers, es verbraucht all sein Chakra und der Anwender ist dabei nicht in der Lage es selbst zu verwenden, auch die Körperenergie absorbiert er.

    Stufe 2: Hayashi no Sasayaki (Flüstern des Waldes) – D-Rang, Unterstützend
    In einem Zeitraum extremer Gefühlsschwankungen, meistens in der Pubertät und selten früher, findet der Besitzer zu sich selbst und mehr und mehr zu dem bisher vorhandenen Sinn zur Natur. Die Natur und vor allem der Wald beginnt ihm dann noch vertrauter zu werden als zuvor, die Wahrnehmung normaler Geschehnisse, wie zum Beispiel das Streichen des Windes durch die Blätter wird lauter und deutlicher, die unterschiedlichen Nuisanzen des Windes. Durch das Hayashi no Sasayaki wird die Bindung an das Element Haton noch intensiver und der Instinkt gestärkt, es verstärkt den reinen Instinkt des Mal-Trägers soweit das er seine Haton-Techniken durch das Flüstern des Waldes erlernen kann, das geht natürlich nur wenn sich der Träger im Wald befindet. Anfangs je tiefer desto besser. Der Benutzer muss sich komplett auf den Wald konzentrieren und nimmt ausser diesen Stimmen dann nichts anderes mehr wahr, nur Schmerz von aussen oder das Ende des Chakras kann diese Konzentration brechen.

    (weitere Stufen folgen)
     
  2. Ebisu

    Ebisu Guest

    Sehen doch alle sehr gut aus.
     
  3. Kioshi Rai

    Kioshi Rai Guest

    Haton? Klingt nach einer Kombination, errinert ja stark an den 1. Hokage und seine Holzjutsus ist das auch eine Kombination aus Wasser und Erde?
     
  4. Akishiyou

    Akishiyou Guest

    Die Kombination ist eher Wind und Erde (da ich nich weis was Blätter mit Wasser zu tun haben sollten ;) )
     
  5. Kioshi Rai

    Kioshi Rai Guest

    Achso ^^ und wie ich das verstehe bist du die Erste deines Clans mit einem Kekegenkai? (iwo muss es ja starten) und dachte auch wasser weill es ja Teile von Pflanzen sind die wachsen mit wasser xD aber wind passt ja auch super ^^
     
  6. Akishiyou

    Akishiyou Guest

    Besondere Genzüchtung so irgendwie ;)
    Kommt bestimmt noch raus :D

    Aber ja, bin die erste und einzige ^.^