Aktuelles

Akito Kobayashi

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jarock

New Member
Beiträge
1
Charakterdatenblatt



Persönliche Daten

Name: Kobayashi
Vorname: Akito
Spitzname: Aki
Geburtstag: 23.Juli
Größe: 173
Gewicht: 65
Alter: 16


Augenfarbe: Weiß mit ein leichten Grün schimmer
Haarfarbe: dunkel Blond



Aussehen: Akito hat dunkel Blonde Haare und Weiß grünliche Augen.
Er trägt eine lockere schwarze Trainingshose und ein Weißes offenes Shirt.
Er trägt oft ein blauen Rucksack bei sich.
Der Rucksack ist nicht mehr der neuste und hat schon viele Gebrauchs spuren.
Man erzählt sich es sei der Rucksack seines Vaters den er schon Sehr früh verloren hat. Es ist das einzige was ihm geblieben ist.


Herkunft und Bekanntschaften



Herkunft: Ein abgelegenes Waldstück in der nähe von Konohagakure
Wohnort: Konohagakure
Verwandte: Schwester - Mjro Kobayashi
Bekannte und Freunde: Das einziege was ihm geblieben ist, ist seine kleine Schwester Mjro
Auf grund seiner Zurückhaltung besitzt Akito keine Freunde.

Persönlichkeit



Interessen: Akito zeigt viel Interesse an der Natur.
Die ruhe und das beobachten der Tiere lässt Ihn alles vergessen.
Es besteht auch ein großes Interesse an Heilkräuter .

Abneigungen: Sinnlose Diskussionen. Stress.
Mag: Natur, Heilkräuter,
Hasst: Stress, Diskussionen, Unruhe



Verhalten: Akito ist noch nicht lange im Dorf und daher ehr sehr rückhaltend was neue kontakten angeht.
Er würde nie selber auf anderen zugehen.
Aber er ist höflich und hilfsbereit wenn er angesprochen wird.





Stärken und Schwächen



Stärken: Akito ist ein sehr ehrgeiziger Mensch
Wenn er sich was im Kopf setzt will er es auch unbedingt umsetzen.
Auf grund seiner abgeschiedenen Lebensweise hat er nicht mit Kampf und Training zu tun gehabt.
Aber er interessiert sich für Tai und Ninjutsu.

Schwächen: Kontaktaufnahme zu anderen.
Hat kein Interesse an Genjutsu



Geschichte



Akito lebte lange im Wald, sehr abgelegen von jeglicher Zivilisation.
Er musste schon sehr früh auf eigenen Beinen stehen und sich um Seine Schwester kümmern.
Er verlor sehr früh seine Eltern.
Seine Eltern machten sich Auf eine Expedition und kamen nie wieder.
Keiner weiß was mit Ihnen passiert ist.
Irgendwann beschloss er in Dorf Konoha zu ziehen
Um dort die Akademie zu besuchen um Jutsus zu lernen, geld zu verdienen
und wenn er einmal stark genug ist ,rauszufinden was mit seinen Eltern geschehen ist.
Auch einer der Entscheidungen war seine Schwester, sie solle ein normales leben führen können.



Charakterbild



1d9384e26eb5f5fcc6f8acdd4cfecb23.jpg



Schreibprobe


Irgendwo in einem abgelegenen Waldstück nähe Konohagakure.
Es ist ein Sonniger Tag, der Bach rauscht und die Vögel zwitschern.
Mann sieht Akito sitzend am Bach.
Er sieht nachdenklich aus.

Er überlegt sein Familien haus zu verlassen um ins Dorf Konoha zu gehen.
Doch was ist mit seinen Eltern die vor einer langen zeit zu einer Expedition gegangen waren.
Würden sie wieder kommen, solle er warten …
Es ist schon Jahre her seit dem sie gegangen sind.
Doch an diesen einen Tag war für ihn klar er zieht in das Dorf.
Er wolle auf die Akademie und viel lernen um sich später auf die suche nach seinen Eltern zu machen.
Diese frage nach den verbleib der Eltern beschäftigt ihn sehr.

Er sprach mit seiner Kleinen Schwester und sie war einverstanden.
Sie packten ein par Sachen zusammen und machen sich auf dem Weg ins Dorf.
Nach zwei tagen Fußmarsch sahen sie das Dorf und waren von seiner Größe
Überwältigt.
Sie sprachen mit den Wachen und erklärten ihnen was ihr Anliegen ist.
Akito solle sich beim der Bürgerverwaltung melden und sich nach einer freien Unterkunft informieren.

Mjro war so aufgeregt sie sprang mit großen Augen in der gegen rum.

An der Bürgerverwaltung angekommen gab es eine Menge Papiere auszufüllen.
Nach einigen Stunden warten wurde Ihnen eine kleine Wohnung zugewiesen.
Es war nichts Besonderes aber es war besser als im Wald.
Mjro ging wieder raus um sich alles anzusehen.
Akito hingegen verschloss die Fenster zog die Vorhänge zu und genoss die Zeit um sich zu entspannen.

Am nächsten Tag
Akito war eingeschlafen.



Akito Öffnet die Augen sah seine Schwester im Bett liegen.
Er muss wohl eingeschlafen sein.
Gleich nach Sonnenaufgang würde er zur Akademie gehen um sich dort anzumelden.

…………..



Statusblatt

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Steigerungs-Stufen <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


Kraft - 2
Geschwindigkeit - 2
Geschick - 4
Ausdauer - 2
Widerstand - 2

Chakramenge - 1
Chakrakontrolle - 1

Taijutsu - 3
Ninjutsu - 2
Genjutsu - 1

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Attribute <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Kraft - 200 - Stufe 2
Geschwindigkeit - 200 - Stufe 2
Geschick - 1000 - Stufe 4
Ausdauer - 400 - Stufe 2
Widerstand - 400 - Stufe 2

Chakramenge - 200 - Stufe 1
Chakrakontrolle - 200 - Stufe 1


Taijutsu - 200 - Rang 3
*Stil - X - Rang X
Ninjutsu - 100 - Rang 2
*Element - X - Rang X
Genjutsu - 100 - Rang 1

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Grundtechniken <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Kawarimi no Jutsu (Körpertauschtechnik)

Element:
keines
Typ: Ninjutsu
Rang: E
Chakrakosten: E
Reichweite: 50 Meter Umkreis

Voraussetzungen: Keine

Beschreibung: Mit dieser Technik wird der eigene Körper mit dem eines Gegenstandes, einer Pflanze oder eines Tieres vertauscht, welches dann die Gestalt des Anwenders annimmt. Auf diese Weise kann ein geschickter Shinobi den Gegner mit einem Scheinangriff täuschen und nur das gewählte Objekt in den Kampf werfen, während er selbst auf eine Lücke in der Verteidigung des Gegners lauert.

Henge no Jutsu (Verwandlungstechnik)

Element:
keines
Typ: Ninjutsu
Rang: E
Chakrakosten: E
Reichweite: Auf sich selbst

Voraussetzungen: Keine

Beschreibung: Dieses Standard-Jutsu erlaubt es dem Anwender sich in jede Person, Tier oder in ein Objekt seiner Wahl zu verwandeln und dessen äußere Erscheinung anzunehmen. Aber sonst ändert sich nichts. Man kann nicht größer oder kleiner werden (jedenfalls nicht viel) und die physischen Eigensschaften ändern sich auch nicht. Sprich wenn man sich in einen Stein verwandelt, dann ist man nicht so hart wie einer.

Bunshin no Jutsu (Einfache Doppelgänger)

Element:
Keines
Typ: Ninjutsu
Rang: E
Chakrakosten: E pro Doppelgänger
Reichweite: Direkt am Anwender

Voraussetzungen: Keine

Beschreibung: Der Anwender dieser Technik erschafft eine oder mehrere Kopien von sich selbst, welche sofort verschwinden, sobald sie mit etwas in Berührung kommen. Anwender des Byakugan oder anderer Aufspürungstechniken können dieses Jutsu leicht durchschauen, doch auch erfahrene Shinobi ohne dieses Hilfsmittel sind durchaus in der Lage, die Täuschung zu erkennen. Die Doppelgänger imitieren den Anwender komplett in seinen Bewegungen, müssen sich dabei aber nicht absolut parallel verhalten. Außerdem sind sie körperlos, das heißt, dass sie keinen Schaden zufügen und nicht direkt helfen können.

Jibaku Fuda: Kassei (Explosionssiegel aktivieren)

Element:
keines
Typ: Ninjutsu
Rang: E
Chakrakosten: E
Reichweite: 10 Meter steigend

Voraussetzungen: Keine

Beschreibung: Der Shinobi konzentriert sein Chakra um den Mechanismus einer entfernten Bombe zu aktivieren. Desto höher die Chakrakontrolle ist, desto weiter kann man sich entfernen, ehe man die Siegel hochjagt.

Tobidôgu (Waffe versiegeln)

Element:
keines
Typ: Ninjutsu
Rang: E
Chakrakosten: E
Reichweite: Direkt am Anwender

Voraussetzungen: Keine

Beschreibung: Waffen, die zu schwer oder zu unhandlich sind, um ständig mit sich herumgetragen zu werden, kann man mit dieser Kunst in ein Stück Papier versiegeln. Die Schriftrolle muss zu diesem Zweck für die Objekte, welche sie beherbergen soll, beschrieben sein und wird wie jede andere aktiviert, um die entsprechenden Objekte wieder herbeizurufen.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Taijutsu <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ninjutsu <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Genjutsu <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Bluterbe <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
 

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
4.626
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Da kein Interesse mehr besteht, wurde die Bewerbung abgelehnt und verschoben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben