Aktuelles

Joudan macht Fortschritte

Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Soo, mit nun namhaft Exp auf dem Konto will ich Joudan ein paar neue Trick beibringen.

Aktuelle Exp: 800


-150 Exp: Drähte (Ninjawaffe) von Rang E auf Rang D
-200 Exp: für das D-Rang Jutsu Itowana no Jutsu
-200 Exp: Chakramenge 300 -> 500 und damit auf Rang 2
-160 Exp: Taijutsu 900 -> 1100 und damit auf den Rang C (die fließen natürlich in den Houmon no Jiyuu, den einzigen Taijutsu-Stil, den Joudan hat)

Verbleibende Exp: ganze 90

Code:
[color=red][b][U] Itowana no Jutsu(Kunst der Drahtfalle)[/U][/b][/color]

[color=red]Typ:[/color] Taijutsu
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Reichweite:[/color] Wurfweite

[color=red]Voraussetzung:[/color] Geschick 3, [b][color=red]Draht Rang D[/color][/b]

[color=red]Beschreibung:[/color] Um diese Technik zu nutzen muss der Shinobi einige Drähte vorbereitet haben, an deren beiden Enden er Kunai oder Shuriken befestigt hat. Die Wurfgeschosse werden nun so geworfen, dass sie in Objekten der Umgebung stecken bleiben (Kunai) oder sich um andere Objekte wickeln (Shuriken). Auf diese Weise wird das Kampffeld mit diversen Drähten versperrt. Werden die Drähte vor allem um den Anwender herum gespannt ergibt sich so eine defensive Wirkung, denn viele Angriffswege des Gegners werden eingeschränkt. Konzentriert man die Drahtseile jedoch um den Gegner herum wird diesem das Ausweichen weiterer Angriffe erschwert.

[color=red]Drähte Rang C, Geschick 4: [/color]Indem die Ankerpunkte der Drähte geschickt gewählt werden stehen die meisten Drähte nun unter Spannung. Kappt man einen der Drähte kann dadurch ein anderer befreit werden, der dann auf den Gegner zusaußt.
[color=red]Drähte Rang A, Geschick 6: [/color]Wahre Meister können die Drähte so platzieren, dass der Gegner, tritt er an die falsche Stelle, durch das Kappen eines Drahtes von allen erdenklichen Seiten mit Drahtschlingen beschossen wird. Im Idealfall wird der Gegner in dem Netz aus Drähten gefesselt.
 
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Getreu dem Motto "Sparen ist etwas für arme Leute" habe ich wieder einmal ein paar Exp zu versteigern.

Aktuelle Exp: 590

-400: Chakontrolle 500 -> 1000 und damit auf Stufe drei.

Damit wird dann automatisch auch der Baumlauf freigeschaltet:

Code:
[color=red][u][b]Kinobori (Baumlauf/Wandlauf)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Element: [/color]Keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten:[/color] E für 5 Minuten wirken
[color=red]Reichweite:[/color] Auf sich selbst
 
[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 3
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Durch eine kontrollierte Chakrafokussierung in den Füßen ist es dem Anwender dieser Technik möglich, an Flächen hinauf zu laufen, wie zum Beispiel Bäumen, Wänden, etc.
 
[color=red]Anmerkung:[/color] Diese Technik gibt es dazu, sobald man Chakrakontrolle Stufe 3 und Ninjutsu Rang D erreicht hat.
Damit bleiben noch 190 Exp übrig.

Außerdem habe ich noch bemerkt, dass die 200 Exp, die ich in meiner letzten Steigerung auf Taijutsu verteilt habe, zwar dort angekommen sind, allerdings nicht ihren Weg in den Houmon no Jiyuu gefunden haben, der auch auf 1100 und Rang C sein müsste.
 

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
3.627
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Und damit wurde auch Joudan zu Spiderman!
(und die übrigen Punkte habe nun auch ihren Weg zum Stil gefunden)
 
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Aktuelle Exp: 590

Davon

-200 für das Shiru no Ato (Absprache mit Maki geschehen)

Bleiben 390 übrig


Code:
[color=#ff0000][b][u]Shīru no āto (Kunst der Versiegelung)[/u][/b][/color]

[color=#ff0000]Element:[/color] Keines
[color=#ff0000]Typ:[/color] Sonstiges
[color=#ff0000]Rang:[/color] D
[color=#ff0000]Chakrakosten:[/color] Keine
[color=#ff0000]Reichweite:[/color] Keine/Berührung

[color=#ff0000]Voraussetzung:[/color] Chakrakontrolle Stufe 3, Erlaubnis der SL

[color=#ff0000]Beschreibung:[/color] Dies sind die Basis-Kenntnisse, die jeder künftige Fuuin-Nutzer beherrschen muss. Man erlernt die Zeichnung grundlegender Siegel und deren Kombination mit dem eigenen Chakra. Hier werden die Grundlagen aufgebaut, mit denen man später sogar durch Chakra erschaffene Elemente ver- und entsiegeln kann. Besitzt man keine entsprechende Chakrakontrolle, ist es unmöglich, auch nur diesen Einstieg in die Versiegelung zu erlernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Sooo, ein letztes Mal Exp ausgeben für eine Weile.:

Momentab 890 Exp

Davon 480 - > Chakrakontrolle von 1000 auf 1600 und damit Stufe 4

Damit gibt es den Wasserlauf für umme

Code:
[color=red][u][b]Suimen Hokou no Gyou (Wasserlauf)[/b][/u][/color]

[color=red]Element: [/color]Keines
[color=red]Typ: [/color]Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten: [/color]E für 5 Minuten wirken
[color=red]Reichweite: [/color]Auf sich selbst

[color=red]Voraussetzungen: [b]Kinobori[/b][/color], Chakrakontrolle Stufe 4

[color=red]Beschreibung: [/color]Suimen Hokou stellt die erweiterte Form des Kinobori dar; der Anwender dieser Technik muss lernen, sein Chakra haarfein auf die Begebenheiten des Wassers unter sich anzupassen, und ist damit dann in der Lage, über es hinweg zu laufen.

[color=red]Anmerkung:[/color] Diese Technik gibt es dazu, sobald man Chakrakontrolle Stufe 4 erreicht hat.
Weitere 200 fließen in ein D Rang Ninjutsu

Code:
[color=red][b][U]Gen'ei Shuriken no Jutsu (Technik des Phantom-Shurikens)[/U][/b][/color]

[color=red]Element:[/color] keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten:[/color] E pro Shuriken Bunshin
[color=red]Reichweite:[/color] Wurfweite

[color=red]Voraussetzung:[/color] Chakrakontrolle 2, Geschick 2

[color=red]Beschreibung:[/color] Noch während ein Shuriken in der Luft ist werden mit diesem Jutsu einfache Doppelgänger, ähnlich wie dem des Bunshin no Jutsus, des Wurfgeschosses erschaffen. Diese Phantom-Shuriken richten keinen Schaden an, können den Gegner aber verwirren, einschüchtern und - vor allem - verschleiern, welches Shuriken das richtige ist. Selbstverständlich lässt sich diese Technik nicht nur auf Shuriken sondern auf alle geworfenen Waffen verwenden.

[color=red]Chakrakontrolle Stufe 4:[/color] Nun ist es möglich, das Jutsu deutlich kosteneffektiver zu verwenden. Die Anzahl der Shurikendoppelgänger verzehnfacht sicht, die Chakrakosten steigen jedoch nur auf D pro 10 Shuriken.
Damit sind noch 210 Punkte über
 
Zuletzt bearbeitet:

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
3.627
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Erledigt! :)

Allerdings kommt bei mir ein anderer Stand raus, nämlich 210.
(890 - 480 - 200 = 210)
 
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Nachdem Joudan eine Weile unterwegs war und viel, viel gelaufen ist:

Ausdauer: (400 Exp *0,75 = 300); 200 + 300 = 500 und damit auf Stufe 2!


Und weil Joudan in Zukunft mächtig mächtige Jutsus lernen soll:

Ninjutsu: 500 + 600 Exp = 1100 und damit auf Rang C

Das muss natürlich auch sogleich mit der Erlernung eines neuen Nin-Jutsus zelebriert werden, das auf Rang C 300 Exp kostet.

Code:
[color=red][b][u]Fuuin: Bakudan shīru (Versiegelungskunst: Bombensiegel)[/u][/b][/color]

[color=red]Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Chakrakosten:[/color] D pro Siegel
[color=red]Reichweite:[/color] Direkt beim Anwender

[color=red]Voraussetzung:[/color] Chakrakontrolle Stufe 4, Chakramenge Stufe 2, [color=red][b]Shīru no āto[/b][/color]

[color=red]Beschreibung:[/color] Mit diesem Jutsu kann der  Anwender mit einem Stück Papier eigene Bombensiegel erstellen. Nachdem  die nötigen Siegel aufgezeichnet wurden, kann mit wenigen Fingerzeichen  das Bombensiegel funktionstüchtig gemacht werden. Erfahrene Siegel-User  kombinieren dieses Jutsu auch mit andere Effekten als einfache  Explosionen. So könnte auch Rauch aus den Siegeln erscheinen oder ein  Kunai hervorschießen. Da die Zeichnung des Siegels allerdings  Konzentration und Zeit benötigt, ist das Jutsu direkt im Kampf unnütz.  Außerdem können Fuuin-Nutzer, deren Chakrakontrolle drei Stufen über der  des Anwenders liegt, die Siegel ebenfalls aktivieren.
Dan schubse ich noch liebe 480 Exp in Joudans Geschick-Attribut, die mit 1,25 multipliziert das Attribut auf 1600 und damit auf Stufe 4 befördern.


Das sind dann insgesamt (400 + 600 + 300 + 480) = 1780 Exp, die von Joudans momentanem Kontostand dann noch 180 Exp Rest lassen!


Und dann ist mal wieder gut :D
 
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Mit der abgeschlossenen Mission und den daraus schließenden Bingo Book Einträgen haben sich Joudans Exp fast schon verdoppelt. Zeit, sie zu investieren!!

Momentan vorhanden: 3280 Exp:

Attribute:

Kraft:
200 + (800 * 1) = 1000 und damit Stufe 3
Chakramenge:
500 + (1100 * 1) = 1600 und damit Stufe 4
Chakrakontrolle:
1600 + (720 * 1,25) = 2500 und damit Stufe 5

Dadurch wird beim Bombensiegel folgendes ergänzt:
Code:
[color=red]Chakrakontrolle Stufe 5:[/color] Nun hat man die  Möglichkeit, neben einfachen Explosionen auch Rauch aus den Siegeln  entstehen zu lassen. Hierbei entsteht die Menge, die auch eine Rauchgranate erzeugen würde.
Für 300 Exp gibt es außerdem noch Joudans erstes persönliches Jutsu dazu:

Code:
[color=red][b][U]Mezame San-gan: Kawanami (Erwachtes drittes Auge: Flusswelle)[/U][/b][/color]
 
[color=red]Element:[/color] keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Chakrakosten:[/color] C
[color=red]Reichweite:[/color] 20m
 
[color=red]Anmerkung:[/color] Persönliches Jutsu von Kushou Joudan
 
[color=red]Voraussetzung:[/color] Chakrakontrolle 4, Chakramenge 2
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Der Anwender hält mit einer Hand das Tora-Handzeichen und streckt die Handfläche der zweiten Hand in eine bestimmte Richtung. Von dieser zweiten Hand aus breitet sich eine Welle aus Chakra aus, die etwa 20m Reichweite hat und kegelförmig ist (deckt etwa 90° ab). Personen, die eine gewisse Menge an Chakra in sich tragen, "reflektieren" einen Teil dieser Welle und werfen sie an den Anwender zurück. Dieser kann so einschätzen, wo sich, innerhalb des Kegels, Ninjas befinden. Eine andere Wirkung (Schaden, Zurückstoßen,...) hat die Chakrawelle nicht.
Die Technik hat allerdings einige Nachteile/Voraussetzungen:
[LIST]
[*]Wer eine Chakrakontrolle gleich des Anwenders oder höher hat, kann die Chakra-Welle spüren und wird so auf die Anwesenheit des Anwenders aufmerksam.
[*]Personen, die nur wenig Chakra besitzen, können nur schwer erspürt werden. Die Attribute Chakramenge des Ziels und Chakrakontrolle des Anwenders müssen zusammenaddiert 7 oder mehr ergeben, sonst ist der "Scanvorgang" nicht erfolgreich.
[*]Erspürte Ninja werfen einen "Schatten" hinter sich, sodass der Anwender von mehreren direkt hintereinanstehenden Gegnern nur den ersten bemerkt.
[*]Wände, Bäume,... können nicht "durchleuchtet" werden. Flüßigkeiten verzerren das Chakra-Echo so sehr, dass der Anwender nur spüren kann, ob jemand mit Chakravorrat in der Reichweite ist, kann die genaue Position aber nicht ausmachen. Allein Gase (auch Rauch) können ohne Probleme durchdrungen werden.
[*]Zwischen dem Aussenden und dem Empfangen vergehen ein, zwei Sekunden, sodass ein sich bewegendes Ziel zum Zeitpunkt des Erspürens vielleicht schon an einem ganz anderen Punkt ist.
[*]Jutsus und Bunshin unter dem S-Rang besitzen zu wenig Chakra, um von der Technik erspürt zu werden. Die einzige Ausnahme ist hierbei der Kage-Bunshin.
[/LIST]
Und für weitere 250 Exp steigern wir bei Joudans Waffen die Drähte noch auf Rang C

Das macht dann summa summarum

3280
-800
-1100
-720
-300
-250
110 verbleibende Exp auf dem Konto.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Es wird mal wieder Zeit für einen neuen Trick:

Momentane Exp: 1310

Davon investiere ich 300 Exp in das C-Rang-Taijutsu Soushouryu

Code:
[color=red][u][b]Soushouryu (Aufsteigende Zwillingsdrachen)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Typ:[/color] Taijutsu
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Chakrakosten:[/color] D + E*n (n = Wurfgeschosse)
[color=red]Reichweite:[/color] Wurfweite
 
[color=red]Voraussetzung:[/color] Kraft Stufe 3, Geschick Stufe 4, Chakramenge Stufe 2 Draht Stufe C, [b][color=red]Tobidôgu[/color][/b], entsprechende Schriftrollen
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Beim Soshoryu positioniert der Anwender zunächst zwei Schriftrollen, in denen er zuvor so viele Waffen wie möglich versiegelt hat, auf dem Boden. Anschließend formt er eine kurze Kette von Fingerzeichen und springt hoch in die Luft. Die beiden Schriftrollen werden gleichzeitig mit dem Anwender durch dessen Chakra in die Luft geschossen und hüllen ihn dabei in einen dichten weißen Rauch, die Schriftrollen scheinen sich dabei wie zwei Drachen um den Anwender zu winden, was diesem Jutsu seinen Namen einbrachte.
Während der Anwender immer weiter in die Luft steigt, umkreisen ihn die Schriftrollen und er kann durch eine kurze Berührung eines der zahlreichen Siegel die darin versiegelte Waffe freisetzen, welche dann anschließend auf das Ziel geworfen werden.
Praktisch unmerklich verbindet der Anwender dabei jedoch jede geworfene Waffe durch einen hauchdünnen Draht mit seinen Händen und kann so bereits im Flug minimalen Einfluss auf die Bahn der Wurfgeschosse nehmen. Ihren eigentlichen Zweck entfalten die Drähte aber erst, nachdem die letzte Waffe geworfen wurde, nun kann der Anwender sämtliche Geschosse nämlich noch ein Mal anheben und ein zweites Mal auf seinen Feind schleudern, alternativ vereinfachen die Drähte auch das Aufsammeln der eigenen Waffen, sollte der Feind bereits den ersten Angriff nicht überstanden haben.

Und da das Jutsu recht chakrazehrend ist, soll die Chakramenge von Joudan auchnochmal erhöht werden:

Mit StSt. 2 werden 900 Exp zu den bisherigen Punkten 1600 hinzugefügt, woraufhin wir bei 2500 und damit Stufe 5 landen.

Verbleiben tun dann noch 110 Exp
 
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Von momentan 1460 Exp möchte Joudan...

...540 Exp in Ausdauer stecken. 540 x 0,75 ist 405, das plus den 100 vorhandenen erhöht die Ausdauer auf 505 und damit Stufe 2
...800 Exp in Chakrakontrolle stecken. 800 x 1,25 ist 1000, das plus den 2500 vorhandenen erhöht die Chakrakontrolle auf 3500 und damit Stufe 6

Damit verbleiben noch 120 EXP.

Durch die erhöhte Chakrakontrolle bekommt das Shiru no Ato in Joudans Liste folgenden Zusatz:

Code:
[color=#ff0000]Chakrakontrolle 6:[/color] Siegel bis C-Rang können ab jetzt auch auf den menschlichen Körper geschrieben werden. Diese halten mehrere Monate und können nicht durch fremde Einwirkung aktiviert werden. Das Siegel wird durch das Chakra des Körpers aufrechterhalten, auf den es geschrieben wurde und verschwindet, wenn der Siegelträger kein Chakra mehr hat oder dessen Chakrafluss gestoppt ist. Jedes Siegel benötigt auf der Haut genug Platz und darf sich nicht mit anderen Siegeln überschneiden. Stirbt ein Siegelträger, verschwindet das Siegel und löst sich nicht aus.
Zu viele Siegel würden den Chakrafluss des Anwenders massiv beeinträchtigen, deshalb kann man nur so viele Siegel gefahrlos tragen, wie die Hälfte der Stufe in Chakrakontrolle entspricht.
Und das Fuuin: Bakudan Shīru erhält folgende Ergänzung:
Code:
[color=red]Chakrakontrolle Stufe 6:[/color] Die Chakrakontrolle ist soweit ausgereift, dass der Fuuin-Nutzer Waffen – beispielsweise Kunai – versiegeln kann, die bei Aktivierung in einer vorher bestimmten Richtung aus dem Siegel hervorschießen. Pro Siegel kann nur eine Waffe versiegelt werden.

Lieben Dank =)
 

Yoru

Mitarbeiter
Teammitglied
Beiträge
297
Heya!

Zwei kleine Dinge: du hast laut EXP-Liste "nur" 1410 Punkte und die Ausdauer ist mit 500 Punkten bei dir schon auf Stufe 2. Das habe ich entsprechend nicht abgerechnet - vielleicht magst du die EXP ja anders ausgeben. :)

800 EXP habe ich abgezogen und die Chakrakontrolle auf 6 erhöht sowie die Zusätze bei den Jutsubeschreibungen ergänzt.

Damit hast du noch 610 EXP zum Verbraten frei. :)
 
Beiträge
229
Alter
22
Fraktion
Sora
Dorf
Sora
Steckbrief
Link
Huhu, auf Joudans Exp Konto hat sich schon wieder einiges angesammelt, das kann ja nicht so bleiben!!

Joudans Exp momentan: 2610

1200 Exp (*1,25 = 1500) für Taijutsu von 1100 auf 2600 und damit auf den B-Rang. Natürlich alles in den Houmon no Jiyuu, der ebenso steigt.
600 Exp für Kraft von 1000 auf 1600 (StSt 2) und damit Stufe 4
500 Exp für das B-Rang Taijutsu "Gouwan" (Code im Anschluss)

verbleiben noch 310 Exp. Danke für's Bearbeiten!!

Code:
[color=red][b][u]Gouwan (Starker Arm)[/u][/b][/color]

[color=red]Typ: [/color]Taijutsu
[color=red]Rang: [/color]B
[color=red]Reichweite: [/color]Berührung
[color=red]Chakrakosten:[/color] B

[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 6, Chakramenge Stufe 5, Kraft Stufe 4

[color=red]Beschreibung: [/color]Nach dem Formen von nur zwei  schnellen Fingerzeichen wird eine große Menge Chakra in der daraufhin  geballten Faust konzentriert. Durch stoßartiges Freilassen desselben,  können die Auswirkungen eines Schlages um ein Vielfaches gesteigert  werden. Zu beachten ist dennoch, dass die Technik für den Anwender nur  verletzungsfrei funktioniert, wenn das Timing stimmt, da sich an der  körperlichen Verfassung eben doch nichts ändert.

[color=red]Chakrakontrolle Stufe 6:[/color] Die Aufladezeit des Jutsus liegt noch bei gut zehn Sekunden  ununterbrochener Konzentration, weswegen es kaum im Kampf einsetzbar  ist; auch der Effekt hält sich mit einer knappen Verdopplung der  ursprünglichen Kraft noch arg in Grenzen. Außerdem lässt sich das in der  Faust gesammelte Chakra nur für 5 Sekunden halten, hat man es in dieser  Zeit nicht genutzt, verpufft es einfach wirkungslos.[/spoiler]
 

Yoru

Mitarbeiter
Teammitglied
Beiträge
297
*Staub wegpust* Ich sollte hier öfter reinsehen...

Jetzt ist alles eingetragen und durch die dazwischenliegende EXP-Vergabe noch 410 Punkte auf dem Konto. :)
 
Oben