Aktuelles

Rollenspielregeln - Gebot 2

I

Inuzuka Tamaru

Guest
2) Tötet nicht den Char eures Nächsten:

Solltet ihr im Kampf auf einen anderen Spieler treffen, so könnt ihr diesen nicht ohne dessen Einverständnis töten. Das bedeutet auch, dass ihr ihn liegen lassen solltet, wenn er kampfunfähig ist. Also verwunden ist okay, töten dagegen tabu.
Eine Ausnahme stellt die Situation da, wenn der Gegner sowas Dummes macht, wo er eigentlich nur sterben kann. Allerdings ist hierbei dann die Spielleitung zu kontaktieren.
Mir schwirrt diese Frage schon seit einigen Tagen durch den Kopf, und ich schätze dass andere Neulinge (wenn nicht sogar fortgeschrittene Spieler) ebenfalls davon betroffen sind, darum stelle ich sie mal Öffentlich statt nur für mich alleine nachzufragen.

Was wird als Dumm angesehen?
Wenn man gerade eine Mission angenommen hat, Konoha verlassen und den Wald betreten hat und dann umgebracht wird weil man aus dem Hinterhalt angegriffen wurde und das so plötzlich kam das es garkeine Chance gab in der der Charakter hätte überleben können?

Wenn man während einer Mission rastet und ebenfalls aus dem Hinterhalt angegriffen wird?

Oder wenn man auf eine gerade eingesetzte Jutsu zuläuft (Beispielsweise ein riesiger Feuerball der alles in Schutt und Asche verwandelt)?

Gut, letzteres läge klar auf der Hand wenn es die Jutsu eines Jounin wäre die auf einen Genin fliegt, aber wo genau liegt die Grenze?
Was wäre dumm und was nicht?

Ein Ninja der in einen Nahkampf verwickelt wurde der oben auf den Bäumen stattfindet könnte auch von einem Kick hart getroffen werden, zu Boden fallen und dann schön mit dem Kopf aufkommen was im normalen Falle als Genickbruch enden würde, in Naruto auch schon öfters vorgekommen und überlebt, obwohl's doch an ein Wunder grenzt :D

Ich schätze niemand möchte gerne dass sein Charakter einfach so stirbt, nur weil man etwas Lebensmüdes und Riskantes im Kampf versucht um alles einwenig spannender zu gestalten.
Aber die beiden Dinge sind immer Anwesend wenn Shinobi in Kämpfe verwickelt werden.

Eventuell sehe ich das ganze viel zu übertrieben, gerade deshalb bin ich auch auf eine Antwort gespannt xD

MfG - ein grübelndes Tama
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

Nekoyami Niyaze

Guest
Also ich denke mal, das man ja den Chara anderer nicht mitspielen darf, das heißt wenn man angegriffen wir hat man immer noch zeit zu reagieren und darf eigentlich selbst entscheiden wo und ob man getroffen wird. (dabei bitte im logischen und möglichen bleiben)

Wenn du auf nem Baum kämpfst hättest du also erst mal die wahl ob man dich überhaupt mit einem Tritt der dich runter schmeist trifft und dann wie du und ob du auf dem Boden aufkommst.
Dein Gegner dürfte ja nur so was schreiben wie: "Holt zu einem Tritt gegen Tamarus Brust aus." oder "Führt einen Schlag in richtung Tamarus Kopf aus." In deinem Post kannst du, wenns denn möglich wäre (also er net 10 mal schneller is als du) ausweichen.

Mit Dummes ist wie in deinem Beispiel gemeint wenn dein Chara einfach suizidal ist oder zu blöd um sich aus ner brenzligen Situation zu schreiben.

So denke ich mir das.
 

Kasumi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.329
Dummheit ist z.B. als Genin einen Nukenin anzugreifen oder versuchen einen Berg zu fangen. Natürlich kann man auch meinen Char nerven ;)
 
Y

Yuudari Atsui

Guest
Erinnert mich an eine Rollenspielrunde von mir... da hatte ich nen Selbstmordgefärdeten Schulsprecher in Psychologischer Betreuung gespielt... in einem Horror Rollenspiel o.o

Is garnich so einfach am Leben zu bleiben, wenn man eigentlich garnicht will... könnt interessant sein so was im Naruto Universum zu spielen ^__^
 
Oben