Aktuelles

Sanada Taijutsu

T

Takaha Ryuosuke

Guest
Suna inázuma (Sandblitz)
Rang: D-Rang Offensiv

Der Benutzer vollführt eine Drehung um 180° und schießt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung des Opfers. Kurz bevor die Drehung vollführt ist, spannt er alle Muskelpartien im linken Bein und im Fuß an. Durch die Drehung und durch die zusätzliche Anspannung wird der Gegner mit einem heftigen Fußschlag an der Brust getroffen.

(Erfahrene Anwender können durch Chakraeinfluss in Fuß und Bein die Durchschlagskraft erhöhen. --> C-Rang)

-----------------------
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Takaha Ryuosuke

Guest
Suna uzú (Sandwirbel)
D-Rang

Der Anwender lässt sich nach hinten Fallen während seine Beine bis zu den Knien etwa im rechten Winkel zum Boden bleiben. Nachdem er sich hinten mit seinen Händen am Boden abgestützt hat stößt er sich mit einer Hand und beiden Beinen vom Boden ab und rollt dadurch im hohen Bogen zur seite. Dadurch verpasst er dem Gegner zwei harte Tritte in die Seite des Kopf und Brustbereichs.
(Die erste Bewegung kann auch schlicht zum ausweichen von Wurfgeschossen verwendet werden)
------------------------------------


Sabáku no ryu hiko (Flug des Wüstendrachens)
C-Rang

Der Anwender springt auf eine Mauer, einen Baum o.Ä. zu und vollführt in der Luft eine Drehung sodass er mit den Füßen auf dem Objekt landet und sein Kopf dem Gegner zugewandt ist. Sobald er in die Knie gegangen ist stößt er sich von der Wand ab und schießt mit hoher Geschwindigkeit auf den Gegner zu. Nun kann ein durch das Abstützen stark beschleunigter Fausthieb erfolgen, oder der Anwender rammt einfach mit seinem Kopf in den Gegner.
(durch Chakraeinwirkung in die Beine kann der Angriff noch mal beschleunigt werden B-Rang)
-------------------------------------


Sabaku no ryu tabí (Reise des Wüstendrachens)
B-Rang

Ähnlich dem 'Flug des Wüstendrachens' nur schießt der Anwender nicht direkt auf den Gegner zu, sondern fliegt kanpp neben ihm vorbei, während ein Schlag oder ein Tritt angesetzt wird.
Der Anwender fliegt daraufhin weiter bis zur nächsten Wand und wiederholt das ganze. Sind genügend Wände o.Ä. vorhanden kann dies bis zur Erschöpfung des Anwenders fortgeführt werden.
-----------------------------------------


Nobóru hoshí (aufgehender Stern)

D-Rang
Diese Technik ist ein Vorbereitungsangriff für stärkere Techniken

Der Anwender stürmt mit extrem geduckter Haltung auf den Gegner zu und kommt kurz vor ihm abrupt zum Stehen. Dann springt er mit hoher Geschwindigkeit auf und vollführt dabei einen Rückwärtssalto, während er den Gegner durch den Tritt in die Luft befördert.
----------------------------------------


Nagaréboshi (Sternschnuppe)

C-Rang
Nachdem der Nobóru hoshí ausgeführt wurde stellt sich der Anwender direkt unter das fallende Opfer. Er geht in die Knie, spannt die Muskeln im rechten Bein an und sammelt dort zusätzlich Chakra. Durch geschicktes Timing wird dann ein Fallrückzieher ausgeführt, der je nach Fallrichtung des Opfers fatalen Schaden anrichten kann und das Opfer weit nach hinten schleudert.
---------------------------------------------------------


____________________________________________________
[Hehe... das wird ein richtiger kleiner Rock Lee verschnitt >:)]

Ich bitte um Kritik, Anregungen und Vorschläge für die fehlenden Namen =)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Akishiyou

Guest
Auch hier werd ich mir das im Lauf des Tages mal durchlesen und ne Meinung dazu abgeben ^.^V
 
T

Takaha Ryuosuke

Guest
Ähem... *hüstel* *aufmerksamkeit such* ~Ladida~ *rumpfeif*
:naruto_venere:
 
T

Takashi Riku

Guest
Ich muss sagen das ganze gefällt mir wirklich gut, vorallem deine artistischen Einlagen kommen sicher gut würde es als Anime verfilmt ;D
Von den Rängen her habe ich auch nichts zu meckern bis auf eine kleine Sache die dir sogar gefallen könnte, Nagaréboshi (Sternschnuppe) ist nicht wirklich ein Jutsu, würde sagen das kannst du auch einfach so anwenden da du ja einfach zuschlägst ^^ Tautsus ist ja meistens ein stil und die jutsus nur ein paar extraeinlagen wo man auf chakra zurückgreift.
 
A

Akishiyou

Guest
Habe soweit keine Probleme damit, ist das ganze ein eigen erdachtes Taijutsu das dein Char selbst erfindet? Zählt es als Suna-Taijutsu?

Ist das überhaupt noch aktuell? ^^
 
T

Takaha Ryuosuke

Guest
Aktuel? Aber Hallo!
Das soll als Klanjutsu gelten. Also die technicken können nur Sanadas lernen ^^. Da fält mir ein vielleicht solte ich mal was in den Klanguide schreiben <_<
 

Kasumi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.329
Und wieso können das nur Sanadas lernen? Das scheint mir kein Bluterbe zu sein. Geheime Techniken wären das dann. Aber die könnte auch nen anderer lernen, wenn er es beigebracht bekommen würde...
 
T

Takaha Ryuosuke

Guest
*räusper* ... hmm ja richtig. Hab mich falsch ausgrdrückt. Die Technicken kann natürlich jeder lernen. Muss nur halt von einem Sanada beigebracht werden... oder jemand anders der das kann.
 
T

Takaha Ryuosuke

Guest
Bitte gebt bei euren Threads eurer eigenen Jutsus an, ob ihr da noch wartet, arbeitet oder fertig seid. Der Übersichtlichkeit halber werden die inaktiven Threads abgelehnt.
Yo, ich warte jetzt im gunde auf ne bestätigung... Vielleicht kommen noch mehr, aber nicht in absehabrer Zeit...
 
M

Minakawa Hideki

Guest
Jetzt erst gesehen. Falls du noch eine Bestätigung brauchst: Ich bin eine Bestätigung (zum Ausschneiden und Einrahmen^^).

PS: Selbe Frage wie Aki: Noch aktuell? Überhaupt relevant, dass ich bestätige?

MfG Hideki
 
Oben