Aktuelles

Tsun Yamada

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tsun

New Member
Beiträge
1
!Bewerbung noch nicht fertig!

Charakterdatenblatt

Persönliche Daten

Name: Yamada
Vorname: Tsun
Spitzname: Mimizu (bed.: Regenwurm auf japanisch )

Geburtstag: Unbekannt
Größe: 147
Gewicht: 45
Alter: 13 Jahre

Augenfarbe: Violett
Haarfarbe: Weiß

Aussehen:
Helle unbändige Haare fallen über Tsuns Gesicht und verdecken seine fliederfarbenen Augen. Seine regelmäßigen Gesichtszüge unterstreichen seine träge Mimik. Die Yamada´s sind bekannt für ihre in die Leere starrenden violettfarbenen Augen. Genau diese Leere erkennt man auch in Tsun´s Augen, jedoch resultiert dies nicht Aufgrund der funktionsuntüchtigkeit seines Sehorgans, sondern vielmehr aus seinem bisherigen Erfahrungen. Sein Hautkolorit erscheint ein wenig blass und sein zierlicher Körper lässt ihn schnell kränklich wirken. Unzählige Hämatome und Narben schmücken die Extremitäten des zierlichen Jungen. Jeder einzelne davon erzählt seine eigene Geschichte. Seine Kleidung ist zu meist schlicht und in Grau und Pastelltönen gehalten, begleitet von einem Lavendelduft was sein Erkennungsmerkmal in seinem Clan ist. Das auffälligste an Tsun ist seine Unauffälligkeit.


Herkunft und Bekanntschaften

Herkunft: Geboren in den Slum´s von Soragakure.
Wohnort: In den Slum´s

Verwandte:
Wird im Verlauf editiert.

Bekannte und Freunde:
Wird im Verlauf editiert.

Persönlichkeit

Interessen: Welche Interessen hat dein Charakter?
Tsun liebt Spaziergänge bei Nacht. Wenn die meisten Schlafen und es ruhiger wird muss der kleine Genin nicht gegen die Reizflut ankämpfen.
Ansonsten trainiert Tsun gerne seine Kunai Wurftechniken. Je doch nicht um im Kampf besser zu werden, sondern weil es ihm hierbei einfach fällt seine Umgebung auszublenden. Seine größtes Interesse liegt jedoch im Studium der Humananatomie, insbesondere das Sehorgan und die krankhaften Veränderungen dieses Organs haben seit jeher eine große Faszination auf ihn ausgeübt. Genauso interessiert ihn die Pflanzenkunde von der Phytotherapie bis zur Giftkunde.

Abneigungen:
Aufgrund seines Kekkei Genkei´s kann Tsun mit Reizüberflutungen schlecht umgehen. Weswegen er oft ruhige Orte aufsucht.
Mag:
-Ruhige Orte,
-Studium der Humanmedizin
-Duft von Blumen (vor allem Lavendel).
-Kirigakure no Jutsu (dazu unten mehr).
-Essen ohne Gewürze da es ihm sonst zu intensiv schmeckt.

Hasst:
-Menschenansammlungen
-Gewalt
-Kälte.
-Geruch von Moschus

Verhalten: Wie tritt dein Charakter auf? Wie verhält sich dein Charakter anderen gegenüber?

Der kleine Genin ist sehr zurückhaltend und analytisch. Er "beobachtet" seine Umgebung genau und wenn er sich sicher ist, dass auf ihn keine Gefahr lauert, kann er sich entspannen. Seine Körpersprache ist trotz seiner geringen größe Selbstbewusst. Er läuft stets aufrecht und hat dabei eine eher kühle Mimik. Wenn er mit jmd. spricht blickt er ihm direkt in Richtung seines Gesichtes, so dass man nicht sofort seine Blindheit erkennt. Tsun simuliert mit diesem Verhalten Augenkontakt. Außerdem spricht er selbst gegenüber aggressiv gestimmten Personen höflich und mit einem lächeln über den Lippen. Der blinde Junge hat des öfteren mit seiner deeskalierenden Art einigen Rabauken den Wind aus den Segeln genommen. Wenn man den kleinen Genin näher kennen lernt, erkennt man schnell seine Yamada typische empathische Art. Er sorgt sich sehr um seine Mitmenschen und hilft vor allem Bevölkerung Soragakures.
Aufgrund seiner schlimmen Kindheit andauert Gefahren ausgesetzt zu sein hat Tsun weitere Schutzmechanismen entwickelt. Er kleidet sich stets unauffällig, sein Gang und im allgemeinen seine Art sich zu bewegen unterstützt ihn dabei. Ein "sehender" Yamada würde Tsun so beschreiben. "Er hat einen ruhigen Herzschlag und eine sanfte Atmung. Die Bewegungen des kleinen Genin´s klingen wie der Flügelschlag einer Eule im Nachthimmel. Wie ein leises rauschen im Hintergrund. Sein Duft ist am prägnantesten an ihm. An den meisten Tagen duftet er wie ein Blumenmeer mit einer starken Lavendelnote und nach frischer Erde. An schlechten Tagen riecht er nach Eisen gemischt mit dem gleichen Lavandelduft um den Geruch vom Blut zu über decken. Seine sanfte Stimme trägt seine Hoffnung durch die Luft."
Stille Wasser sind tief, so ist das Streben nach Frieden zwar für Tsun sehr wichtig. Jedoch würde er niemanden hierfür im Stich lassen. Das ganze um an einen Beispiel zu verdeutlichen. Würde eine unheilbar, infektiöse Krankheit im Schiff ausbrechen, würde er die erkankten nicht außer Bord werfen um die Sicherheit der anderen zu gewährleisten. Er würde Tag und Nacht nach einer Heilung suchen und wenn es ihm nicht gelingen würde, würde er selber an der Krankheit sterben. Diese Eigenschaft mag zwar für einen Menschen gut sein ist aber für einen Shinobi eher eine große Schwäche.


Wesen:
Siehe Oben.
Stärken und Schwächen

Stärken:
Tsun ist wie die meisten Yamada sehr schnell und außerdem noch sehr geschickt. So kanner sehr gut mit Kunai umgehen. Der kleinen Genin ist sowohl in Taijutsu als auch in Ninjutsu begabt. Aufgrund der kollektiven leidensgechichte seines Clans möchte intressiert sich Tsun sehr an Medic-Jutsus und an der Pflanzenkunde. Für einen Yamada hat Tsun eine relativ große Chakramenge. Seine lieblingsjutsu ist die Kirigakure no jutsu.

Schwächen:

Die größte Schwäche von dem kleinen Genin sind zum einen Genjutsus und zum anderen seine Wiederstandsfähigkeit. Außerdem ist er nicht besonders stark.
Aufgrund seiner Erlebnisse in seiner Kindheit, vertraut er sehr schlecht anderen und verabscheut Gewalt. Wenn es ihm nur irgendwie möglich ist geht er einen Kampf aus dem Weg. Außerdem ist für Tsun das Leben seiner Freunde am wichtigsten, so dass er selbst eine Mission gefährden würde um seinen Freunden zu helfen.
Aufgrund seines Kekkeigenkai´s mag der kleine Genin keine großen Menschenansammlungen und verabscheut die Kälte.

Geschichte


Während seiner Geburt tobte ein gewaltiger Sturm über den Slum´s von Soragakure. Das geheul des Windes konnte die schmerzschreie von Tsun´s Mutter nur leicht ab dämpfen. Nach unzähligen Stunden verstummte der ganze Nachthimmel und für einen Augenblick hörte man nur ein kleines neugeborenes Schreien. Tsun´s Mutter überlebte die Geburt nicht. Mit ihrem letzten Atemzug gab die wunderschöne Frau mit den weißen Haaren und den violettfarbenen Augen dem neu geborenen einen Namen "Tsun mein Kind". In einer ihren Strähnen war eine Lavendelblüte von Tsun´s Vater angesteckt worden. Es war ein Zeichen ihrer Liebe und sollte ihr Glück bringen. Leider war das Glück nicht auf der Seite des kleinen Jungen. Nicht in dieser stürmischen Nacht und auch nicht in den vielen weiteren Nächten die noch über ihm kommen werden würden.
Eine Geburt war eine gefährliche Sache in den Slum´s. Keine medizinische Versorgung und durch den Sturm konnte auch keine Hilfe aus dem Clan geholt werden. Inej taste nach dem Handgelenk seiner Ehefrau und versuchte einen Puls zu fühlen. Als ihm klar wurde, dass seine Frau verstorben war presste er seine Hand noch fester ums Handgelenk und spürte so seinen eigenen Puls. Für einen Augenblick dachte er, dass seine Frau noch am Leben sei, leider wusste er es selber besser. Nach einigen Augenblicken war Inej wieder bei Sinnen und griff vorsichtig nach Tsun der jetzt die Lavendelblüte in der Hand hielt. Als dem blinden Vater dies klar wurde, vergoss er die ersten Tränen der Freude. "Mein Sohn, man sagt Tränen aus Trauer schmecken anders als Tränen der Freude. Ich mag zwar Blind sein aber du scheinst sehen zu können...nicht mit deinen Augen" während Inej weiter sprach, nahm er die Lavendelblüte aus der zierlichen Hand des kleinen Neugebornen und bewegte sie nach rechts und links um seine Hypothese zu testen und siehe da.."aber mit all deinen anderen Sinnen". Tsun griff nach der Lavendelblüte und hielt sie in der Hand. Tsun war ein "Sehender ". Inej strich seine Tränen aus seinem Gesicht und bedeckte nun den leblosen Körper mit einem Tuch." Du kannst meine Tränen der Trauer riechen und schmecken".
Erst am Folgetag konnte die Leiche von Rin begraben werden und die frohe Kundschaft, dass seit langem wieder ein Sehender geboren wurde verbreitete sich wie ein Lauffeuer in den Slums.

Es waren 2 Jahre vergangen und Tsun entwickelte sich prächtig....


Charakterbild


Tsun Yamada.png
Schreibprobe

Hier schreibst du ein Posting, wie du es innerhalb des Rollenspiels mit deinem neuen Charakter schreiben würdest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
4.048
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Besteht noch Interesse? Sollte es bis Sonntag keine Rückmeldung geben, dann wird diese Bewerbung ins Abgelehnt verschoben. Sollte dann noch Interesse bestehen, bitte den kompletten Steckbrief erneut posten!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben