Aktuelles

Eine Meteki, sie zu knechten... oder so

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
n'Abend, Paki hat sich noch ein paar Gifte angeeignet. :)

Genun (Schwindel)
Chiri (Chili)
Reiten (Kalter Punkt)
Shojoki (Jungfernkuss)
Keiren (Zuckung)
Nemuri (Schlummer)

Dazu noch das Medikament...

Yudan no nai me (Wachsames Auge)

... das C-Rang Ninjutsu...

Dokujin (Giftwolke)

... und die Waffe...

Druckluftkanone

600+8*300=3000 Exp.

Mir bleiben dann noch 10 Exp. übrig.

Code:
[color=red][u][b]Dokujin (Giftwolke)[/b][/u][/color]

[color=red]Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Chakrakosten:[/color] C
[color=red]Reichweite:[/color] 3m beim ausstoßen, breitet sich auf einen 5m Radius aus

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], [color=red][b]Gedoku no Jutsu (Jutsu der Entgiftung)[/b][/color], Gift zur Inhalation, Chakramenge Stufe 3, Chakrakontrolle Stufe 4

[color=red]Beschreibung:[/color] Der Anwender nimmt mit einem tiefen Atemzug das gewählte Gift auf, formt mit den Händen eine Art Trichter vor seinem Mund und stößt es mit Hilfe seines Chakras wieder aus.
Die Giftwolke breitet sich, je nach Luftbewegungen, unterschiedlich aus und ist direkt beim ausstoßen in seiner konzentriertesten Form. Umso weiter sie sich ausbreitet, destos schwächer wird sie.
Je nach Gift sollte bereits vor der Anwendung das entsprechende Gegengift benutzt werden, damit man sich bei der Anwendung nicht selbst vergiftet.



[color=red][b][u]Genun (Schwindel)[/u][/b][/color]

[color=red]Typ: [/color]Giftgas
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] Etwa eine halbe Minute

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], Zwei Gifte des Ranges D.

[color=red]Beschreibung:[/color] Dieses Giftgas ruft bei dem Opfer nach kurzer Zeit die ersten Symptome in Form von Schwindelgefühlen und leichten Kopfschmerzen hervor, je länger es jedoch davon einatmet, desto stärker werden sie, bis Konzentration bei brummendem Schädel und Gleichgewichtsstörungen kaum noch möglich ist. Bis zu diesem Punkt müsste sich das Opfer allerdings volle fünf Minuten in der Wolke aufhalten. Das Gas hat eine starke, violette Färbung, die sich natürlich verflüchtigt, wenn die Konzentration sinkt.



[color=red][b][u]Shojoki (Jungfernkuss)[/u][/b][/color]

[color=red]Typ: [/color]Orales Gift
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] 2 Minuten

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], Zwei Gifte des Ranges D.

[color=red]Beschreibung:[/color] Eine flüssige Kräutermischung, die von allerlei Quacksalbern gern als Liebestrank angepriesen wird und im Grunde nur (je nach Menge und Konzentration) den Stoffwechsel des Opfers anheizt. Die schnell eintretenden Symptome, darunter ein schnellerer Herzschlag, feuchte Hände, ein benebelter Geist und Magenprobleme a.k.a. Schmetterlinge im Bauch, bescherten der Mischung ihren Namen. Im Kampf ist das Gift vor allem deshalb nützlich, weil es einem Feind die Konzentration raubt und ihn schneller seine Energiereserven verbrauchen lässt, außerhalb nutzt es dagegen bei der Informationsbeschaffung, da es genauso wie Alkohol das Opfer verwirren und dessen Zunge lockern kann.



[color=red][b][u]Nemuri (Schlummer)[/u][/b][/color]

[color=red]Typ: [/color]Giftgas
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] Etwa eine halbe Minute

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], Zwei Gifte des Ranges D.

[color=red]Beschreibung:[/color] Etwa eine halbe Minute nach mehrmaligem Einatmen des Giftgases spürt das Opfer die ersten Symptome in Form von Schläfrigkeit, die je nach Aussetzungsdauer bis zu bleierner Müdigkeit und dementsprechenden Konzentrationsproblemen werden können - war man schon bei Einnahme leicht müde, wird man an diesem Punkt wahrscheinlich tief und fest schlafen. Für maximale Auswirkung muss sich der Konsument jedoch bis zu fünf Minuten begasen lassen. Das Gas hat eine starke, violette Färbung, die sich natürlich verflüchtigt, wenn die Konzentration sinkt.



[color=red][b][u]Chirī (Chili)[/u][/b][/color]

[color=red]Typ: [/color]Orales Gift
[color=red]Rang:[/color]C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] Sofortige Wirkung

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], Zwei Gifte des Ranges D.

[color=red]Beschreibung:[/color] Sobald dieses Gift vom Gegner eingenommen wurde plagt ihn ein starker Husten, sowie stark tränende Augen. Hinzu kommt ein unangenehmes Brennen in Mund, Rachen und Magen. Es verschwindet nach etwa fünf Minuten von selbst oder nach der Einnahme von Milch oder anderen fetthaltigen Lebensmitteln schon nach etwa einer Minute.



[color=red][b][u]Reiten (Kalter Punkt)[/u][/b][/color]

[color=red]Typ: [/color]Kontaktgift
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] 10 Minuten

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], Zwei Gifte des Ranges D.

[color=red]Beschreibung:[/color] Dieses Gift entfaltet seine Wirkung nach einiger Zeit, nachdem es über eine äußerliche Wunde in den Körper des Opfers gelangt ist. Zunächst äußert sich die Wirkung durch Taubheit in direkter Nachbarschaft zu der Wunde, die sich kriechend ausbreitet und mit Zentrum dieser schließlich zu Lähmungen führt. Maximal kann jedoch das betroffene Körperteil betroffen sein, erfolgte der Treffer am Torso, stellen sich leichte Atemprobleme ein. Die Bewegung des betroffenen Körperteils ist nach fünf weiteren Minuten ab Symptomeintritt bei starker Belastung gar nicht, bei mäßiger zu 25% und bei sehr geringer zu 50% möglich.



[color=red][u][b]Keiren (Zuckung)[/b][/u][/color]

[color=red]Typ: [/color]Orales Gift
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] 5 Minuten
[color=red]Spezielles: [/color]Dieses Gift steht nur der Sora-Fraktion zur Verfügung

[color=red]Voraussetzung: [b]Honzogaku (Kräuterkunde)[/b][/color], zwei Gifte des D-Ranges

[color=red]Beschreibung:[/color] Dieses Gift, dessen Komponenten ausschließlich in der Nähe Getsurins vorkommen, ruft beim Opfer schon nach kurzer Zeit unkontrollierbare Zuckungen in den Armen hervor, die es dem Opfer schwer machen zu Kämpfen. Erst nach fünf Minuten klingt der Effekt der Zuckungen ab. Es hat die Form von kleinen dunkelbraunen Pillen, die kleinen Schokobonbons ähneln.



[color=red][b][u]Yudan no nai me (Wachsame Augen)[/u][/b]
Typ:[/color] Medizin
[color=#ff0000]Rang:[/color] C
[color=red]Einwirkzeit:[/color] 5 Minuten

[color=red]Voraussetzung:[/color] [color=#ff0000][b]Honzogaku,[/b] [/color]zwei Gifte des Ranges D

[color=red]Beschreibung:[/color] Diese Pille steigert die Aktivität eines Enzyms im Körper, das nun dazu in der Lage ist, für kurze Zeit vermehrt Energie für das Gehirn bereitzustellen. Das führt zu einer kurzzeitigen (30 Minuten) Erhöhung der Aufmerksamkeit und Konzentration, wodurch es dem Betroffenen beispielsweise möglich ist, einen Hinterhalt einen Moment früher zu erkennen oder in stressigen Situationen schnellere Entscheidungen zu treffen.

Auf dass es diesmal mit den Codes klappt -.- xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
3.901
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Und damit blieben Pakura nur noch 10 Exp übrig.
Hat alles bestens geklappt! :)
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Nachchen. Es gibt da mal wieder ein paar Techniken, die ich in der näheren Zukunft brauchen könnte.

Aktuell habe ich 1.710 Exp

Es war überfällig.

Suiton: Kirigakure no Jutsu (Nebeltechnik)

Element: Suiton
Typ: Ninjutsu
Rang: D
Chakrakosten: D für 5 Minuten wirken
Reichweite: 10 Meter um den Anwender, mit sinkender Dichte je weiter es vom Anwender weg ist
Besonderheit: Kiri-Jutsu

Voraussetzungen: Chakrakontrolle Stufe 3, Chakramenge Stufe 2

Beschreibung: Mit dieser Kunst wird ein Nebel erzeugt, welcher das gewünschte Gebit eindeckt. Je mehr Chakra man investiert und desto besser man mit selbigen umgehen kann, desto weiter breitet sich der Nebel aus und desto dichter wird er. Jedoch ist auch der Anwender betroffen und kann sich genauso schlecht orientieren wie alle anderen, weshalb ein anderer Sinn neben den Augen nötig ist, um Gegner zu identifizieren.

Und dann noch ...

Kowairoya no Jutsu (Kunst des Stimmenimitators)

Element: Keines
Typ: Genjutsu - Single
Rang: D
Chakrakosten: E
Reichweite: Sichtweite

Voraussetzung: Chakrakontrolle Stufe 2

Beschreibung: Bei diesem Jutsu wird dem Opfer eine falsche Stimme des Anwenders vorgetäuscht. Diese muss allerdings eine sein, die der Anwender zuvor schon einmal gehört hat. Andere Personen in der Umgebung nehmen die Stimme des Anwenders normal wahr.

Chakrakontrolle Stufe 5: Der Anwender ist nun in der Lage, dieses Genjutsu wie eines der Kategorie „Area“ zu wirken, womit allen umliegenden Personen die falsche Stimme vorgegaukelt wird, die Kosten aber auf D-Rang steigen.



Kokohi no Jutsu (Kunst der Aussehensänderung)

Element: Keines
Typ: Genjutsu - Area
Rang: D
Chakrakosten: E
Reichweite: Auf Berührung

Voraussetzungen: Chakrakontrolle Stufe 2

Beschreibung: Ein einfaches Genjutsu, das das Aussehen eines Gegenstandes ändert. Dabei können weder Größe noch Volumen in Übermassen geändert werden (eine Maus wird kein Elefant und aus einem Ball kein Schwert). Diese Gen-Jutsu ändert NUR das Aussehen. Ein Fisch riecht trotz der Änderung in einen Stock noch nach Fisch und fühlt sich genauso glitschig an.

3*200=600

1.710-600=1.110

Somit bleiben mir nach diesem Einkauf noch 1.110 Exp.

Praios zum Gru... Falsches Rollenspiel. xD Schönen Tag noch. :3
 

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
3.901
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Vielen Dank für den Einkauf und ebenfalls noch einen schönen Tag! :)
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Mahlzeit~

Da ich spontan Lust habe, Exp auszugeben, nocvhmal ein Einkauf.

Code:
[color=red][b][U]Suiton: Sensatsu Suishō (Tausend fliegende Wassertode)[/U][/b][/color]

[color=red]Element:[/color] Wasser
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Chakrakosten:[/color] D pro 10 Nadeln
[color=red]Reichweite:[/color] 25m

[color=red]Voraussetzung:[/color] [color=#ff0000][b]Mizú naifu no Jutsu[/b][/color], Charkakontrolle Stufe 4, Chakramenge Stufe 3, Wasserquelle

[color=red]Beschreibung:[/color] Nach dem Formen der nötigen Fingerzeichen versetzt der Anwender eine Wasserquelle mit seinem Chakra - dies kann beispielsweise durch einen Tritt in eine Pfütze geschehen - wodurch er die nun aufsteigenden Wassertropfen zu Nadeln formt und auf seinen Gegner zusausen lässt. Der Härtegrad eines echten Senbon kann dabei nicht erreicht werden. Dennoch lässt sich vor allem mit steigender Quantität der Nadeln eine entsprechend ernst zu nehmende Wirkung erzielen. Außer dem Wasser, aus dem sie geformt wurden, hinterlassen diese Nadeln im Gegensatz zu ihren Vorbildern, jedoch keine Spuren.

Das kostet mich 300 Exp wodurch mir von meinen 1.510 Exp noch 1.210 übrig bleiben.

Schänkedöhn~
 

Nori

Mitarbeiter
Beiträge
267
Dorf
🥃
Guten Morgen!

Diese spontane Lust wollen wir doch direkt mal befriedigen. Jutsu eingetragen! :)

Mit freundlichen Grüßen

Nori
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Teil 1 des großen Meteki Pakura hardcore Spezialtrainings

Ninjutsu


1.100+(1.400*1=1.400)=2.500 | B-Rang

Chakramenge


1.000+(0.600*1=0.600)=1.600 | Stufe 4
1.600+(0.900*1=0.900)=2.500 | Stufe 5

Chakrakontrolle

1.600+(0.900*1=0.900)=2.500 | Stufe 5

Somit bleiben mir von meinen 4.960 Exp noch 1.160 übrig.

Mit freundlichen Grüßen
Meteki Pakura
 
Zuletzt bearbeitet:

Maki

Admin
Teammitglied
Beiträge
3.901
Alter
Minderjährig
Größe
Kompakt
Dorf
Hige
Teil 1 erledig!
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Teil zwei des großen Meteki Pakura Hardcore Spezialtraining wird aus gegebenem Anlass ein wenig vorverlegt.^^

n'Abend, fleißiger Mitarbeiterstab. ^^

Ich hätte gerne 6 D-Rang Genjutsus zum Preis von je 200 Exp, was einen gesamtpreis von 1.200 Exp ergibt.

Ach ehm, krieg ich Mengen- oder Stammkundenrabatt? :D

Code:
[color=red][u][b]Bakuhatsu Henshu (Explosionstäuschung)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Genjutsu - Area
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten:[/color] E
[color=red]Reichweite:[/color] 20m
 
[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 2
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Bei diesem einfachen Jutsu wird  dem Gegner weiß gemacht, dass direkt hinter ihm eine Explosion  stattfindet. Unerfahrene Shinobi wie Akademieschüler oder Genin wirbeln  oft herum um sich zu vergewissern und ignorieren dabei die Tatsache,  dass sie ungedeckt einem Angriff ausgeliefert sind. Es wird hier lediglich das Gehör der Opfer angegriffen.



[color=red][u][b]Dansu hatsuku (Tanzende Lichter)[/b][/u]

Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Genjutsu - Area
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten: [/color]E
[color=red]Reichweite:[/color] 20 m

[color=red]Voraussetzungen: [/color]Chakrakontrolle Stufe 2

[color=red]Beschreibung:[/color] Diese an und für sich harmlose  Kunst kann auf eine Person, ein Objekt oder einen festgesetzten Punkt  gewirkt werden, sofern sich diese in direkter Sichtweite befinden. Die betroffene Stelle bzw. Person wird von hübschen,  umherschwirrenden Lichtern umgeben, die es umschwirren wie Glühwürmchen,  sofern die Illusion für bare Münze genommen wird. Allerdings verhindert  die Kunst recht effektiv das Verstecken. In den früheren Ninjakriegen  wurde diese Kunst daher gerne genutzt, um Ziele für Schützen zu  markieren. Die Wirkung der tanzenden Lichter hält fünf Minuten lang an.  In dieser Zeitspanne muss der Anwender das Opfer zumindest im  Blickwinkel haben. Gelingt es dem Opfer, sich trotz der Leuchtreklame  zum Beispiel durch einen Sprung ins Wasser oder am hellichten Tag in  einer Menschenmenge aus dem Blickfeld des Anwenders zu bewegen, endet  die Illusion.



[color=red][u][b]Kasumi Juusha no Jutsu (Kunst der Nebeldiener)[/b][/u]

Element: [/color]Keines
[color=red]Typ: [/color]Genjutsu - Area
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten: [/color]E für 5 Minuten wirken
[color=red]Reichweite:[/color] In 20 Meter Umkreis, mit steigender Chakrakontrolle größer werdend

[color=red]Voraussetzungen: [/color]Chakrakontrolle Stufe 3

[color=red]Beschreibung:[/color] Bei diesem Genjutsu werden falsche Angreifer erschaffen, die den Gegner verwirren sollen. Diese  Doppelgänger sind jedoch nicht real, der Anwender kann aber in dem er  Kunais und Shuriken geschickt einsetzt dem Gegner glauben machen, dass  sie die Fähigkeit besitzen anzugreifen. Wenn ein Gegner diese Illusion  z.B. mit Taijutsu angreift, dann verschwindet die Stelle des Angriffs  zwar kurz, aber der Doppelgänger selbst kann nicht zerstört werden. Die Doppelgänger können unabhängig von den Bewegungen des Anwenders agieren, je unwahrscheinlicher diese jedoch werden, desto einfacher sind sie als Täuschungen zu erkennen.
Die Anzahl der so erschaffbaren Illusionsdoppelgänger entspricht der Chakrakontrollstufe des Anwenders.



[color=red][u][b]Kibakufuda Henshu (Explosionsmarkentäuschung)[/b][/u]

Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Genjutsu - Area
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten:[/color] E
[color=red]Reichweite:[/color] 20m

[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 2

[color=red]Beschreibung:[/color] Bei diesem sehr einfachen Jutsu  wird nichts anderes gemacht, außer den Opfern die Illusion eines  Explosionssiegels an das Bein zu hängen. Nach der Aktivierung zündet  sich das Explosionssiegel selbst mit dem markanten, herab brennenden  Geräusch. Ist es vollkommen herunter gebrannt, verschwindet das Siegel  einfach, es folgt also keine Explosion. Obwohl diese Illusion ziemlich  banal ist, verfehlt sie ihre Wirkung selten, denn dieses Jutsu wird  meist unmittelbar vor einem Angriff benutzt. Wenn sich das oder die  Opfer eigentlich verteidigen sollten, lenkt diese Illusion seine  Aufmerksamkeit auf das Explosionssiegel, weshalb es einfacher ist, den  Gegner zu treffen.



[color=red][b][u]Surō Henshu (Wurfwaffentäuschung)[/u][/b]

Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Genjutsu - Area
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten:[/color] E
[color=red]Reichweite:[/color] 20m

[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 2

[color=red]Beschreibung:[/color] Dieses äußerst einfache Jutsu  macht nicht mehr, als ein Trugbild einer beliebigen Wurfwaffe zu  erstellen, die auf das oder die Opfer zufliegt. Trifft das Wurfgeschoss  verblasst das Genjutsu sofort ohne Wirkung zu zeigen. Deshalb ist es  eher dazu gedacht, den Gegner in Bewegung zu halten, dieses Jutsu kostet  nämlich beinahe überhaupt kein Chakra. Das Geschoss muss hierbei nicht  vom Anwender aus losfliegen, sondern kann auch aus dem Gebüsch kommen.

[color=red]Chakrakontrolle Stufe 2:[/color] 1 Wurfwaffe
[color=red]Chakrakontrolle Stufe 3:[/color] 2 Wurfwaffen
[color=red]Chakrakontrolle Stufe 4:[/color] 3 Wurfwaffen
[color=red]Chakrakontrolle Stufe 5:[/color] 5 Wurfwaffen



[color=red][u][b]Tōsha Genri: Chi Iki (Projektionsprinzip: Terrain)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Element:[/color] Keines
[color=red]Typ: [/color]Genjutsu - Area
[color=red]Rang: [/color]D
[color=red]Chakrakosten: [/color]E
[color=red]Reichweite: [/color]30cm über der geöffneten Handfläche
 
[color=red]Voraussetzung: [/color]Chakrakontrolle Stufe 3
 
[color=red]Beschreibung:[/color]Der Anwender projiziert einen  Raum oder ein Gelände, das er schon einmal betreten oder aus der  Vogelperspektive gesehen hat in die Luft über seiner Handfläche. Die Projektion besteht aus einer dreidimensionalen Nachbildung von etwa 25 x 25 x 25 cm, die aus goldenem Licht zu bestehen scheint. Sie kann als eine Art 3D-Karte benutzt werden.

Von meinen 2.260 bleiben mir somit noch 1.060 Exp übrig.

Bitte achtet darauf, dass die Staffelungen in meinem Statusblatt so schön untereinander stehen, wie auch schon in der Jutsuliste. Das finde ich persönlich nämlich sehr viel übersichtlicher.

Das würde bei bis jetzt bei der Wurfwaffentäuschung aus diesem Einkauf, aber auch bei der Wassererschaffungstechnik zutreffen, wo sich die Staffelung wohl bereits nach meiner Bewerbung verschoben zu haben scheint. :)

Mit freundlichen Grüßen
Meteki Pakura
 

Yoru

Mitarbeiter
Teammitglied
Beiträge
423
Eingetragen und über die Suitonjutsu bin ich auch noch mal drübergegangen. Schau mal, ob es jetzt so passt. :)
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Jap, genau so sieht das doch schön aus. Vielen Dank, dass Du meinem inneren Ordnungswahn nachgekommen bist. :3
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Finale des großen Meteki Pakura Hardcore Spezialtrainings.

Chakramenge

2.500+(1.000*1=1.000)=3.500 | Stufe 6

Chakrakontrolle

2.500+(1.000*1=1.000)=3.500 | Stufe 6

Code:
[color=red][b][u]Namami Kiri: Me (Lebendiger Nebel: Auge)[/u][/b]
Element:[/color] Wasser
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] B
[color=red]Chakrakosten:[/color] B pro 5 Minuten
[color=red]Reichweite:[/color] Soweit, wie der Nebel reicht
[color=red]Besonderheit:[/color] Kiri-Jutsu
[color=red]Voraussetzung:[/color] [color=red][b]Kirigakure no Jutsu[/b][/color], Chakrakontrolle Stufe 6, Chakramenge Stufe 5
[color=red]Beschreibung:[/color] Bei diesem Jutsu wird das Wasser  eines bereits vorhandenen Nebels oder dem durch Kirigakure no Jutsu  erzeugten, genutzt und als Medium benutzt. Nach erfolgreichem Formen der Fingerzeichen wird der Nebel mit dem eigenen Chakra durchsetzt. Dies bewirkt, dass der Nebel quasi eine Erweiterung des Tastsinns darstellt und dem Anwender dadurch ermöglicht Gegenstände, Personen und Bewegungen selbst auf größere Distanz im Nebel auszumachen. Je höher die Chakrakontrolle, desto genauer kann der Anwender seine Umgebung im Nebel wahrnehmen.

Derzeit besitze ich 2.560 Exp und gebe hiermit 2.500 Exp aus. Daher bleiben mit 60 Exp übrig. Dankesehr. ^^
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Bitte vielmals um Entschuldigung. Ich habe die Ergänzung der Wurfwaffentäuschung vergessen, die sich durch Chakrakontrolle 6 ergibt. xD

Das ist bei den D-Rang Genjutsus dabei. :)

Code:
[color=red]Chakrakontrolle Stufe 6:[/color] 10 Wurfwaffen
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Mahlzeit zusammen,

ich denke, es ist Zeit für ein paar neue Techniken:

Es handelt sich um drei B-Ränge des Elements Suiton. Somit kostet mich das ganze 1.500 von meinen 1.560 Exp und mir bleiben nur noch 60 Stück übrig.

Code:
[color=red][u][b]Suiton: Mizukosen (Wasserstrahl)[/b][/u][/color]

[color=red]Element:[/color] Wasser
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] B
[color=red]Chakrakosten:[/color] B
[color=red]Reichweite:[/color] Bis zu 40 Meter

[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 4, Chakramenge Stufe 5

[color=red]Beschreibung:[/color] Bei dieser Kunst sammelt der Anwender Chakra in seiner Brust und stößt einen Strahl Wassers unter Hochdruck aus dem Mund aus. Bei niedriger Chakrakontrolle (Stufe 4) kann ein Treffer nur blaue Flecken erzeugen, aber auf höheren Rängen wird er stark genug, sogar dünne Stahlplatten zu durchbohren (Stufe 6).
Code:
[color=red][u][b]Suiton: Suihorudan (Wasserbohrgeschoss)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Element: [/color]Wasser
[color=red]Typ: [/color]Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] B
[color=red]Chakrakosten: [/color]B
[color=red]Reichweite: [/color]Irgendwo auf einer Stelle der Wasserquelle, die der Anwender sehen kann, von da aus maximal 10 Meter weit
 
[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 4, Chakramenge Stufe 5, Wasserquelle
 
[color=red]Beschreibung: [/color]Nach dem Formen der benötigten  Fingerzeichen, konzentriert man sein Chakra auf das sich in der Nähe  befindende Gewässer und lässt daraufhin einige kleine, wirbelnde  Wassersäulen, die wie ein Bohrer wirken, heraus schnellen (wenigstens  fünf, Anzahl steigend). Sie sind etwa einen Meter groß und nur wenige Dutzend cm breit. Durch die Wucht und den Drall können bereits bei geringen Chakrakontrollfähigkeiten viele Dinge nach kurzer "Bohrzeit" durchbohrt werden. Auf höheren sogar Menschen. Doch auch davor ist ein Treffer hart und kann u.U. sogar Knochen brechen.
Code:
[color=red][u][b]Suiton: Suijinheki (Wasserbarriere)[/b][/u][/color]

[color=red]Element: [/color]Wasser
[color=red]Typ: [/color]Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] B
[color=red]Chakrakosten: [/color]C
[color=red]Reichweite: [/color]Direkt vor dem Anwender, Höhe und Breite variabel

[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 4, Chakramenge Stufe 4, Wasserquelle

[color=red]Beschreibung: [/color]Nachdem der Anwender die entsprechenden Handzeichen geformt hat entsteht vor ihm eine Barriere aus Wasser, deren Festigkeit und plötzliches Hochschnellen viele Dinge abwehren oder zumindest ablenken kann. Diese Kunst ist prinzipiell sehr leicht, erfordert jedoch ein gutes Timing, da sie auch nicht dazu geeignet ist aufrechterhalten zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
n'Abend zusammen. :3
Da ich nun wieder 3.040 Exp. angesammelt habe, möchte ich diese sogleich wieder ausgeben.

Code:
[color=red][b][U]Hisoka Nari no Jutsu (Jutsu der versteckten Nadeln)[/U][/b][/color]
 
[color=red]Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] D
[color=red]Chakrakosten:[/color] E pro 10 Nadeln
[color=red]Reichweite:[/color] Beim Anwender / 10 Meter
 
[color=red]Voraussetzung:[/color] Chakrakontrolle Stufe 3, Geschick Stufe 2
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Dieses Jutsu erlaubt es dem Anwender eine kleine Menge kurzer Nadeln, circa 30 Stück, in seinem Mund einzulagern, ohne mit den Konsequenzen sich selbst zu verletzten zu leben. Nach einigen kurzen Fingerzeichen ist der Anwender bei Bedarf in der Lage einzelne Nadeln oder seine gesamte Ladung wie bei einem Blasrohr aus dem Mund zu verschießen
Der Schaden einer einzelnen Nadel ist meist vernachlässigbar und es wird außerdem davon abgeraten Gifte auf die Nadeln aufzutragen, da man eine gewisse Zeit mit den Nadeln im eigenen Mund herumläuft und man sich so mehr vergiften würde, als einen Gegner.

Code:
[color=red][u][b]Suiton: Suirou no Jutsu (Wassergefängnis Technik)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Element:[/color] Wasser
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] C
[color=red]Chakrakosten:[/color] C pro fünf Minuten
[color=red]Reichweite:[/color] Direkt vor dem Anwender
 
[color=red]Voraussetzungen:[/color] Chakrakontrolle Stufe 3, Chakramenge Stufe 3, Wasserquelle
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Der Anwender formt ein paar  Fingerzeichen, streckt die Hand aus und dirigiert das Wasser, welches  der Umgebung entnommen wird, dazu, seinen Gegner vollkommen zu  umschließen. Die Wand des Gefängnisses entwickelt dabei eine Art kreisende Strömung, die mit hoher Kraft nach innen gerichtet ist und die Barriere somit nahezu undurchdringlich macht. Ist dieser erst einmal gefangen, muss der Anwender Kontakt zum Gefängnis halten, damit es nicht zusammenbricht. Der Gefangene steckt nun in einer Art Hohlkugel aus Wasser, die ihm zwar das Atmen ermöglicht, seine Bewegungen aber dennoch stark einschränkt. Daher ist es nötig, entweder Kraft zu besitzen, die  höher oder gleich der Chakrakontrolle des Anwenders ist, um sich zu  befreien, ein Jutsu anzuwenden, das das stabilisierende Chakra angreift  (z.B. die Techniken der Hyuuga) oder sich mit einem Jutsu den Weg  freizusprengen, das je nach Element etwa auf B-Rang-Niveau liegt (Katon  eher höher, Doton ohne Bodenkontakt eher niedriger und von  Raitontechniken wird gänzlich abgeraten.)

Code:
 [color=red][u][b]Suiton: Suiryuudan no Jutsu (Wasserdrache)[/b][/u][/color]
 
[color=red]Element:[/color] Wasser
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] B
[color=red]Chakrakosten:[/color] A
[color=red]Reichweite:[/color] Bis zu 50 Meter
 
[color=red]Voraussetzungen:[/color]  Chakrakontrolle Stufe 4, Chakramenge Stufe 6, Wasserquelle
 
[color=red]Beschreibung:[/color] Nachdem der Anwender eine lange  Kette von Handzeichen geformt hat, formt sich Wasser in die Form eines  Drachen und greift den Feind an. Dieser Drache verursacht weniger einen starken Aufprall als den Gegner in sich zu saugen und dort orientierungslos herumzuwirbeln und sogar zu ertränken. Auf die Umgebung hat so ein Drache aufgrund seiner Größe eine wesentlich schlimmere Wirkung, denn er kommt einem kleinen Tsunami gleich. Die gleiche Wirkung hat er auf größere Ziele, wie z.B. andere Drachen oder durch Kuchiyose beschworene Bestien.
Code:
[color=red][b][u]Suiton: Mizú no Dai-Henkai (Große Wasserverformung)[/u][/b][/color]
[color=#ff0000]Element:[/color] Suiton
[color=#ff0000]Typ: [/color]Ninjutsu
[color=#ff0000]Rang:[/color] B
[color=#ff0000]Chakrakosten:[/color] C-S
[color=#ff0000]Reichweite: [/color]15 Meter
 
[color=#ff0000]Voraussetzung:[/color] Suiton: Mizú no Henkai, Chakrakontrolle 5, Chakramenge 4, Wasserquelle
 
[color=#ff0000]Beschreibung:[/color] Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei quasi um den großen Bruder von Suiton: Mizú no Henkai. Während man bei der E-Rang-Version nur das Wasser nutzen kann, welches den Anwender unmittelbar umgibt, kann man mit Suiton: Mizú no Dai-Henkai gleich einen kleinen See nutzen, um seine Kunststücke vorführen zu können. Zusätzlich ist es dem Anwender auch möglich, den besagten See in eine beliebige Form zu bringen. Das Volumen kann dabei niemals seine vorherigen Ausmaße überschreiten und das Wasser kann ebenfalls nicht gänzlich vom Boden abgehoben werden. Diese Art der Wasserkontrolle im Kampf deutlich nützlicher und überaus wertvoll für Taktiker mit viel Chakraüberschuss. Allerdings bleibt behält das Wasser zu jeder Zeit seine gewöhnlichen Eigenschaften. Wenn man beispielsweise die Wasserbeschaffenheit ändern möchte muss man dies durch weitere Ninjutsu erzielen.
Code:
[b][color=red][U]Suiton: Fuwa no Mizú Bukure (Wasserfreisetzung: Schwebende Wasserblase)[/U][/color][/b]
 
[color=red]Element:[/color] Suiton
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang:[/color] B
[color=red]Chakrakosten:[/color] C pro Minute für eine Blase
[color=red]Reichweite:[/color] ca. 10 Meter um den Anwender
 
[color=red]Voraussetzung: Suiton: Mizú no Dai-Henkai[/color], Wasserquelle
 
[color=red]Beschreibung:[/color]
Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, Mehrere Liter Wasser in Form einer Blase anzuheben und innerhalb eines Radius' von ca. 10 Metern um den Anwender zu bewegen. Somit entsteht die Möglichkeit, mithilfe des Wasserlaufs bis zu einer Höhe von 10 Metern zu schweben und sich bis zu einer Geschwindigkeit der Stufe 5 fortzubewegen, oder die schwebenden Blasen auch einfach als Wasserquelle für weitere Ninjutsu des Wasserelements zu nutzen.
 
Das Suiton: Fuwa no Mizú Bakure ist ein reines Unterstützungsjutsu und kann nicht selbst für den Angriff genutzt werden.
Code:
[color=red][b][u]Chakra no Mesu (Chakra-Skalpell)[/u][/b][/color]
 
[color=red]Element:[/color] Keines
[color=red]Typ:[/color] Ninjutsu
[color=red]Rang: [/color]B
[color=red]Chakrakosten:[/color] C für 15 Sekunden wirken
[color=red]Reichweite:[/color] Berührung
 
[color=red]Voraussetzung:[/color] Chakrakontrolle Stufe 6, Chakramenge Stufe 5, [color=red][b]Igakugenron[/b][/color]
 
[color=red]Beschreibung: [/color]Bei diesem Ninjutsu wird das  Chakra in der Hand gesammelt und als eine Art Skalpell - ursprünglich  für Operationen gedacht - genutzt, welches in der Lage ist, die Muskeln  des Gegners zu durchtrennen oder auf ähnliche Weise zu schädigen, ohne  dabei die Haut des Gegners zu durchtrennen. Ab Chakrakontrolle Stufe 7  ist es auch möglich, die Blutgefäße anzugreifen.
Code:
[u][b][u][color=#ff0000]Itami herasu no Jutsu (Kunst der Schmerzlinderung)[/color][/u][/b][/u]
 
[color=#ff0000]Element:[/color] keines
[color=#ff0000]Typ:[/color] Medizinisches Ninjutsu
[color=#ff0000]Rang:[/color] B
[color=#ff0000]Chakrakosten:[/color] C-B
[color=#ff0000]Reichweite:[/color] Berührung
 
[color=#ff0000]Voraussetzung:[/color] [b][color=#ff0000]Shinsatsu no Jutsu (Ärztliche Untersuchungstechnik)[/color][/b], Chakrakontrolle Stufe 5
 
[color=#ff0000]Beschreibung:[/color] Mit Hilfe dieses Jutsus kann der Anwender die Schmerzempfindung des Patienten gezielt reduzieren. Zuerst erfolgt eine Diagnosestellung, um die Ursache des Schmerzes zu lokalisieren. Anschließend kann mit Hilfe des Itami herasu no Jutsu das Schmerzempfinden an der Körperstelle, an der der Schmerz empfunden wird, lokal variieren. Der Anwender kann hierbei entsprechen seiner Diagnose entscheiden, ob er eine lokale Schmerzlinderung kreisähnlichen Fläche nahe dem Berührungspunkt mit einem Durchmesser von 5cm, eher oberflächlich auf der Haut und wenige Millimeter in diese hinein wirken möchte, oder ob die Wirkung tiefer im Körper entfaltet werden soll. Bei letzterem verringert sich der Wirkungsort auf ein kugelähnliches Gebiet mit einem Durchmesser von 2cm, kann allerdings bis zu 20cm von der Hautoberfläche entfernt liegen. Die Wirkung kann bis zu sechs Stunden anhalten, verliert jedoch nach einer Stunde kontinuierlich an Stärke.
 
Die Variation des Schmerzgefühls durch Itami herasu no Jutsu wirkt ähnlich wie eine Lokalanästhesie. Allerdings folgt keine Taubheit oder ein ganzheitlicher Verlust des Gefühls an der Wirkungsstätte, vielmehr verbleiben alle anderen Sinne gleichermaßen vorhanden. Es wirkt eher so, als würde der Schmerz wie bei einem Lautstärkeregler selektiv heruntergestuft.
 
[color=#ff0000]Chakrakontrolle Stufe 5:[/color] Unter Konzentration kann das Schmerzempfinden in einer Körperstelle variiert werden.
[color=#ff0000]Chakrakontrolle Stufe 6:[/color] (Chakrakosten B) Recht mühelos können nun mehrere Körperstellen gleichzeitig hinsichtlich dem Schmerzempfinden manipuliert werden.

1*200+1*300+5*500=3.000

Somit bleiben mir noch 40 Exp übrig.
 

Meteki Pakura

Chuunin
Beiträge
546
Alter
15
Größe
1,52
Fraktion
Sora
Dorf
Kiri
Steckbrief
Link
Moin, da sich mir eine Gelegenheit bietet, meine Feinde auf eine besondere Art zu knechten, möchte ich 250 Exp (100+150) ausgeben, um die Ninjawaffe Kodaichi auf D-Rang führen zu können. :)

Code:
[color=#ff0000][b][u]Kodaichi[/u][/b][/color]
[color=red]Waffenart:[/color] Kodaichi[/b]
[color=red]Kategorie:[/color] Ninjawaffe
[color=red]Rang:[/color] D

[color=red]Beschreibung:[/color]
Das japanische Kurzschwert wird von manchen Samurai dem Katana vorgezogen, da es sich hierbei um eine leichtere, kürzere Klinge dem Tanto nicht unähnlich handelt und daher leichter geschwungen werden kann.
Ein Ninja mit dieser Waffe führt das Kodaichi einhändig und versucht, sich dabei an die Bewegungen eines Samurai anzupassen, was dazu führt, dass er den Stil imitiert, aber kein wirklich tiefes Wissen in dieser Region besitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben