Kurort Gensen

Dieses Thema im Forum "Wasserreich" wurde erstellt von Kinzoku Kenta, 17. Feb. 2018.

  1. Kinzoku Kenta

    Kinzoku Kenta Genin

    Beiträge:
    371
    Alter:
    15
    Größe:
    1,75 m
    Fraktion:
    Sora
    Dorf:
    Sora
    Steckbrief:
    Link
    "Sich richtig falsch zu benehmen ist auch eine kostbare Fähigkeit. Kultiviere sie." Am korrekten Benehmen würde er mit Ray zwar noch arbeiten müssen - naja, oder er ließ es mangels Erfolgsaussicht einfach sein - aber allein damit war er schon sinnvoll einsetzbar. Was mehr war als man von so manch anderem Kollegen behaupten konnte ... und er war obendrein noch ziemlich kompetent darin, Fahrkarten einzusparen. Sollte er auf Missionen vielleicht künftig öfter machen und das Fahrtengeld für was sinnvolleres ausgeben. Immerhin waren sie Ninja, und wenn man in dem Beruf nicht schwarzfahren konnte, wo denn bitte dann? Eben. Manchmal benahm sogar Sora sich unnötig offiziell dafür dass sie im Grunde doch jedermanns Drecksarbeit anzunehmen bereit waren.

    In Kirigakure war es soweit ziemlich unspektakulär - zwar war es irgendwo interessant und nach dem maritimen Kaff namens Gensen überaus wohltuend, mal einen tatsächlich brummenden Überseehafen zu erleben, aber letztlich waren sie nur hier um eine Registerabfrage zu machen. Und ausnahmsweise zückte Kenta sogar mal sein Stirnband und band es vorschriftsgemäß um, bevor sie die zuständige Hafenbehörde betraten um sich einen Auszug aus dem relevanten Passagierregister geben zu lassen. Vermutlich waren ihre Ziele ohnehin schwarz oder unter Angabe falscher Namen gefahren, aber wer wusste schon ... wenn sie etwa das selbe Alias an anderer Stelle wieder verwendeten weil sie faul waren war das schon ein Gewinn aus diesem klenien Umweg. "Dann kann ich mich auf dem Rückweg vielleicht schon mal an den Bericht setzen ..." Sinnierte Kenta recht unbegeistert, aber insgesamt doch guter Dinge. Das hier konnte er sich ganz sicher als Erfolg anrechnen. Ein Bericht war dagegen nichts - dröge Fleißarbeit hatte er schon vor langem bewältigen gelernt.

    The End!